FDP

Warum die FDP?

Die FDP hat wesentlichen Anteil an unserem erwirtschafteten, bundesweiten Wohlstand der Bevölkerung. Das Grundgesetz trägt sehr deutlich die Handschrift von Theodor Heuss (FDP). Darauf aufbauend wurde die soziale Marktwirtschaft in Deutschland umgesetzt. Ebenfalls ein Kernthema der FDP. Deutschland hat eines der Besten Rechtssystem. Die Wahrung der Bürgerrechte wurde bisher erfolgreich von der FDP verteidigt wie zuletzt bei der Vorratsdatenspeicherung. Schauen wir uns nur auf der Welt um, welche Ideologien zu welchen Gesellschaften und Staatsformen geführt haben. Ich fühle mich wohl in Deutschland. Dieses Gefühl sollte sich auch auf Europa übertragen lassen können, damit wir ein gutes, europaweites Miteinander pflegen können. Da gibt es aber noch viel zu tun!

Dies alles beinhaltet folgende Kernaussagen, für die die FDP und auch ich stehen:

  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit
  • So wenig Staat wie möglich, soviel wie nötig. Der Staat war und ist kein guter Unternehmer. Er soll sich um die Rahmenbedingungen kümmern.
  • Dezentrale vor zentralen Strukturen: Regionalität
  • Der Bürger steht im Mittelpunkt mit seiner Privatsphäre: Bürgerrechte
  • soziales Bewusstein schaffen. Ich kann geben, wenn ich was habe. Der Stärkere stützt den Schwächeren.
  • Dazu muss der Stärkere die Möglichkeit haben auch etwas zu verdienen, indem sich Leistung lohnt.
  • Wenn alle gleich sind, kann der eine dem anderen nicht mehr helfen, weil er mit sich selber genug zu tun hat. Die Gemeinschäft fällt dadurch auseinander. Das Niveau der Gesellschaft fällt in allen Belangen maximal auf ein Durchschnittsniveau zurück.

Deshalb will ich in den Kreistag und mich für diese Werte einsetzen – zum Wohl unserer Gesellschaft und zur Stärkung unserer Region.

 

Weiterführende Links: